6.jpg

Es sprechen viele Gründe für die Teilnahme an einem IAESTE-Praktikum:

  • Sie erhalten einen zusätzlichen Mitarbeiter, dessen Qualifikationen und Aufenthaltsdauer Sie selbst bestimmen. IAESTE vermittelt nur Studierende, die das Grundstudium abgeschlossen haben; die Praktikanten sind somit im Studium fortgeschritten und verfügen über ein fundamentales Wissen, das oftmals durch vorherige Praktika im eigenen Land aufgewertet ist. IAESTE stellt Ihnen einen geeigneten Kandidaten vor, das letzte Wort aber haben Sie!
  • Die Praktikanten haben sehr gute Fremdsprachenkenntnisse - sie beherrschen u.a. flüssiges Englisch - für eine geregelte Mitarbeit. Ihre jetzigen Mitarbeiter haben einen neuen, interessanten Gesprächspartner.
  • Sie haben später hilfreiche Ansprechpartner im Ausland, die deutschlanderfahren sind. Möglicherweise sind Ihre Praktikanten Ihre zukünftigen Geschäftspartner.
  • Sie leisten einen aktiven Beitrag zur internationalen Völkerverständigung. Das Deutschlandbild ist geprägt durch den Zweiten Weltkrieg und den Medienberichten über die neue Fremdenfeindlichkeit. Ein Praktikant, der Deutschland erfahren hat, kann dies in seinem Land den Medienberichten gegenüberstellen.
  • Sie ermöglichen auch deutschen Studierenden Auslandserfahrungen. Für jeden von Ihnen zur Verfügung gestellten Praktikumsplatz erhalten wir im Gegenzug von unseren ausländischen Partnern ein entsprechendes Angebot für deutsche Studierende.
  • Ihnen entsteht durch die Beschäftigung eines ausländischen Praktikanten kein zusätzlicher Organisationsaufwand. IAESTE übernimmt alle notwendigen Formalitäten, angefangen von Visumsangelegenheiten über Arbeitserlaubnis und Versicherung bis hin zu Unterkunft und Freizeitbetreuung.
  • Die Leistungen von IAESTE sind kostenlos. Im Allgemeinen sind die Praktikanten der IAESTE von der Lohnsteuer befreit und nicht sozialversicherungspflichtig. Für eine Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung der Praktikanten wird gesorgt.